ZEUGEN

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/7

2017 wurden 138.893 Personen in Deutschland Opfer partnerschaftlicher Gewalt. 113. 965 davon waren Frauen*. Die Figur Emmy stellt sich in der szenischen Lesung ZEUGEN ihrer eigenen Geschichte, die keine Einzelgeschichte ist. Sie stellt sich nicht nur dem, was sie erlebt hat, sondern auch den Aussagen derjenigen, die das Geschehene mitbekommen haben, direkt oder indirekt. Alle sagen sie etwas anderes. Und alle behaupten sie, die Wahrheit zu sprechen. Eine unangenehme Verhörsituation entsteht, in der eine Überlebende versucht ihre Geschichte zu rekonstruieren, die Wahrheit zu finden über sich selbst.

Text: Lea Sauer

Szenische Einrichtung: Stefanie Hauser

Performance: Anne Sauvageot

Kostüm: Marina Mist

eine Produktion des Honich Magazins in Zusammenarbeit mit bitemytongue

 

Premiere: 10.12.2019 im UT Connewitz Leipzig